BITZ Logo

Über Uns

Sie befinden sich hier: Home > Über Uns

Wir stellen uns vor
das Bitz

Jede Region braucht kreative Denker und Macher mit frischen Ideen. Sie gestalten die Wirtschaft der Zukunft, stärken die Innovationskraft und tragen zur Schaffung nachhaltiger Arbeitsplätze bei. Das Bühler Innovations- und TechnologieZentrum (BITZ) bietet die perfekte Startbasis für die Macher von heute und morgen – Jungunternehmer und Existenzgründer, die mit einer innovativen Geschäftsidee oder neuen Konzepten den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Zu günstigen Konditionen finden Gründer hier für die ersten Jahre das passende Umfeld, in dem sie wachsen können: bezahlbare Büroräume in einer attraktiven Lage, eine anspruchsvolle Infrastruktur und begleitenden Service. Das Angebot richtet sich im Besonderen an Existenzgründer und Jungunternehmer mit einem tragfähigen Geschäftskonzept aus den Bereichen Informations-, Kommunikations- und Medientechnologie, Nanotechnik, Umwelttechnologie und Elektrotechnik. Selbstverständlich können die Büroräume aber auch von Vertretern anderer Branchen angemietet werden.

Möchten Sie ein Unternehmen gründen oder sind Sie bereits Existenzgründer mit Beratungsbedarf? Bitte nehmen Sie Kontakt auf, wir sorgen für einen kompetenten Ansprechpartner!

2001

Nach einer konzeptionellen Planungsphase wird die BITZ GmbH als Wirtschaftsförderungsgesellschaft gegründet. Das BITZ ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Stadt Bühl und damit ein integraler Bestandteil der Wirtschaftsförderung der Region.

2002

Die erste Sitzung des Aufsichtsrates findet statt. Spatenstich für das Bürogebäude am Froschbächle 21 in Bühl.

2003

Der Bau wird eingeweiht und die ersten Unternehmer beziehen das Gebäude.
Unter der Geschäftsführung von Frau Michaela Kaiser und Herrn Gerhard Hurle entwickelt sich das BITZ kontinuierlich und erfolgreich weiter.

2008

Das Geschäftsleitungsteam entwickelt zusammen mit Reinhold Mesch ein strategisches Konzept zur Neuausrichtung der BITZ GmbH.

2009

Nach Genehmigung des Konzepts durch den Aufsichtsrat wird ein Beirat gegründet, bestehend aus den Herren Helmut Beier, Georg Schattling und Reinhold Mesch, dessen Aufgabe darin besteht, die Unternehmen des BITZ durch ein aktives Coaching zu betreuen und zum Erfolg zu führen. Erstes Mitglied im „VIRTUELLEN BITZ“ ist der Designer Johannes Decker aus Bühl.

2010

Reinhold Mesch übernimmt die Geschäftsführung.
Zusammen mit den stellvertretenden Geschäftsführern Frau Michaela Kaiser und Herrn Gerhard Hurle wird das BITZ als Teil der Wirtschaftsförderung der Region weiter ausgebaut. Herr Wilhelm Werhahn verstärkt das Team des BITZ- Beirates.